Evangelische Kirche in Prösen
Evangelische Kirche in Prösen

Martinstag - wieder mit vielen Lichtern

Zur kleinen Tradition ist der Martinstag
in Prösen geworden. Zuammen mit der Kita „Spatzennest“ gab es ein Anspiel der Kindergartenkinder zur Geschichte des Heiligen Martin. Gemeinsam mit Vätern und Müttern wurde gesungen und die Martinshörnchen geteilt. Die Blaskapelle begleitete den Umzug zur Kita, wo allerlei Warmes und weitere Musik wartete. 
OFV

Erfolgreiche Konfi-Nacht in Biehla

Wuselig und laut war es schon vor dem eigentlichen Beginn. 36 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus unserer Region haben sich auf den Weg gemacht nach Biehla. Große Taschen, Isomatten und Schlafsäcke wurden von den Eltern herbeigetragen. Und kurzerhand stellten wir fest, dass der große Gemeinderaum zu klein wird. Also wurden Bänke gerückt und ein Schlafplatz errichtet. Bereits da war schon die Kirche mit Leben gefüllt.

Und dann ging es los. „Wer kommt in den Himmel?“ mit dieser Frage haben wir uns beschäftigt. Was ist richtig und was ist wichtig im Leben? Wie ist das mit dem Seitensprung - muss ich den beichten oder würde ich damit nur die Familie zerstören? Der Arzt, der nur einer Person helfen kann - dem Kind oder dem Greis - wie entscheidest du dich?

Unser Leben besteht aus Entscheidungen, immer wieder, manchmal so schnell, dass keine Zeit zum Nachdenken

bleibt. 

Und am Ende steht der Tod. Wer kommt in den Himmel? Die Konfirmanden durften Richter sein. Eine himmlische Gerichtsverhandlung mit Anklage und Verteidigung und harten Urteilen.

Vor dem Abendprogramm kam die Pizzalieferung und versorgte alle. Kurze Zeit zum Durchatmen.

Aber wie würde Gott entscheiden? Verschiedene Bibelstellen haben wir befragt. Und siehe da - welch eine Überraschung - sie

antworten verschieden.
Wenn Gott auch nur eine Sünde anrechnen würde, wer wäre dann gerecht in dieser Welt? Am Ende wird er die Menschen trennen wie die Schafe von den Böcken. Aus Gnade sind wir gerecht und nicht aus Werken. Ein Glaube ohne Werke aber bleibt nutzlos.

Noch lange bis in die Morgenstunden wurde es nicht leise. Überall war Geraschel und Geflüster zu hören.

 

Die nächste Konfi-Nacht findet übrigens vom Samstag, dem 29.02.20 auf Sonntag, den 01.03.20 wieder in Biehla statt. Herzliche

Einladung auch an Freundinnen und Freunde. OFV

ErnteDANK wurde zum Fest

page12image46731008 page12image46731392

In Hohenleipisch wurde Erntedank gefeiert. Weil es ein kleines Gemeindefest werden sollte, hatten zahlreiche Helfer die Kirche geputzt und mit unterschiedlichen Erntegaben wie Obst, Gemüse und Blumen
geschmückt. Eine kunstvoll ge
flochtene Erntekrone zierte den
üppig geschmückten Altarraum.
Die Besucher wurden eingeladen, über Dankbares nachzudenken und konnten notieren, wofür sie Gott dankbar sind. An der Pinnwand mit der Aufschrift „Ich danke dir Gott für...“ standen Stichworte wie Frieden, Trost, Glauben, Ernte, Familie, Gemeinschaft, Gesundheit... all das wur-
de zur Fürbitte. Beim anschließenden Kaffeetrinken mit selbstgebackenem Kuchen ergaben sich viele gute Gespräche. Dank Gudrun Kießler und Karl-Heinz Nickschick werden wir das Wort „Danke“ wohl öfter gebrauchen.

In diesem Sinne möchten auch wir uns bei allen Gästen, Mitarbeitern, Kuchenbäckern, Kronenflechtern und Spendern für dieses schöne Erntedankfest bedanken.
Auf die nächsten Gemeindeveranstaltungen wie dem Chorkonzert des Frauenchores und dem Posaunengottesdienst freuen wir uns. Herzliche Einladung.

Der Gemeindekirchenrat Hohenleipisch

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön...

...und so hieß es im August für die Gemeindekreise Biehla und Plessa: rein in den Bus und ab an den Senftenberger See. In Großkoschen
gönnten wir uns zunächst ein kleines Mittagessen und konnten den doch sehr großen See bestaunen (das war nämlich zumindest für die zugezogene Familie Zott neu). Pünktlich zur Kaffeezeit gingen wir aufs Schiff und konnten bei leckerem Kaffee und Kuchen die Seele bau-
meln lassen oder alle Neuigkeiten austauschen.
Der Rückweg war dann durch so manches Lied sehr kurz und 
wir kamen bei einem kleinen Regenschauer glücklich zu Hause an.

Ein Dank sei Familie Penther gesagt, die uns diesen Ausflug wunderbar organisierte!

Rückblicke

Gemeindebrief September bis November 2019
DenksteDran 2019_09-11.pdf
PDF-Dokument [11.1 MB]
Gemeindebrief Juli bis August 2019
2019-06-08 DenksteDran.pdf
PDF-Dokument [7.5 MB]
Gemeindebrief März-Mai 2019
Denkste Dran 3-5 2019 final.pdf
PDF-Dokument [4.2 MB]
Gemeindebrief Dez. 2018 - Feb. 2019
2018 Dez - 2019 Jan Feb Endversion.pdf
PDF-Dokument [6.1 MB]
Gemeindebrief Sept. - Nov. 2018
Denkstedran 9-11 2018.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]

Hier finden Sie uns:

Pfarramt Prösen

Otto-Fabian Voigtländer

Hauptstr. 40

04932 Röderland

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 

03533 8362

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarramt Prösen